Öffnungszeiten

April bis Oktober:
Montag - Sonntag 10 - 17.30 Uhr

November bis März:
Dienstag - Sonntag 10 - 16.30 Uhr

Geschlossen:
24. Dezember

Eintrittspreise

Tageskarten

Erwachsene: 3,50 Euro
ermäßigt: 2,00 Euro
Familien: 7,00 Euro
Kinder unter 6 Jahre: frei

mehr lesen ...

Kontakt & Anfahrt

Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden
Kastanienallee
19406 Groß Raden

Telefon: 03847 - 2252

mehr lesen ...

Die Freilegungsarbeiten

Aufgrund der Nähe zum See lagen viele Funde und Befunde im Bereich des Grundwasserspiegels.

Durch die konservierende Wirkung der Feuchtigkeit haben sich sehr viele Überreste der früheren Bebauung aus Holz hervorragend im Boden erhalten.

Allerdings mussten wegen des stets nachsickernden Wassers immer wieder Pumpen eingesetzt werden, um überhaupt arbeiten und an die Befunde herankommen zu können.

Nach dem Einsatz von schwerem Gerät kamen auch die Kellen für die Feinarbeit zum Einsatz.

Alle Befunde sind zeichnerisch und fotografisch dokumentiert worden.

zurück zur Übersicht

  • Die geologische Lage der Fundstätte ist maßgeblich dafür, dass die Holzbebauung derart gut erhalten ist.
  • Der Einsatz von Wasserpumpen war für die Freilegung unerlässlich.
  • Archäologen leisteten viel Hand- und Feinarbeit.
  • Fotografische und zeichnerische Dokumentation vor Ort